Führungen

Sie dürfen sich an beiden Abenden der Potsdamer Schlössernacht auf insgesamt fünf verschiedene Themenführungen an verschiedenen Orten auf dem Gelände des Schlossparks Sanssouci freuen. Jede Führung findet vier Mal pro Abend statt. Die Führungen sind kostenfrei und können ohne Anmeldung besucht werden.

I. Von A wie Artischocke bis Z wie Zucchini

Römische Bäder 

Inhalt
Von königlichen Genüssen, rauschenden Festen und vielerlei kulinarischen Geheimnissen am Hof weiß die Köchin von Sanssouci, Charlotte Retzloff, zu berichten. Entdecken Sie mit ihr Könige, Götter und Gartenfrüchte.

II. Vom Schönen und Nützlichen

Puttenmauer unterhalb der Bildergalerie

Inhalt
Obstbäume im Garten, spielende Kinder und eine verwunschene Grotte? Und das alles in Sanssouci? Lassen Sie sich beim Rundgang in die Welt der Gartenkunst des 18.Jahrhunderts verführen, Sie werden vieles Neue entdecken!

III. Träumen Sie auch von mediterranen, duftenden Gärten?

Sizilianischer Garten 

Inhalt
Die Liebe zur Natur ließ den preußischen König Friedrich Wilhelm IV. einen Garten erschaffen, der sich an mediterranen Renaissancegärten orientierte. Mehr zur Geschichte und zu den Kübelpflanzen erfahren Sie bei diesem Rundgang.

IV. Italien – Liebe eines Königs

Orangerieschloss

Inhalt
Das Orangerieschloss entstand nach den genauen Vorstellungen Friedrich Wilhelms IV., der die Vorbilder für das Gebäude in Italien selbst in Augenschein nehmen konnte. Kennen auch Sie die Originale?

V. Ohne Sorgen

Schloss Sanssouci

Inhalt

Auf einer Anhöhe ließ sich der preußische König Friedrich II. sein Sommerschloss Sanssouci errichten. Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick auf den Park. Beim Rundgang erfahren Sie mehr zum Ruinenberg, dem Schloss, den Weinbergterrassen und der Gruft des Königs.

Auskünfte in den Neuen Kammern

Neue Kammern

Auskünfte in der Bildergalerie

Bildergalerie