Infos A bis Z

Bereits erworbene Tickets

Die für die Potsdamer Schlössernacht aktuell vorgesehenen nächsten Termin sind der 20. und 21. August 2021. Ihre Eintrittskarten behalten für diese Termine und den jeweiligen Wochentag (Freitag oder Samstag) die Gültigkeit.

Personalisierte Tickets

Damit Sie und wir gut vorbereitet sind auf mögliche Auflagen der Behörden und auf die mögliche Nachverfolgung von Infektionsketten, bieten wir die Eintrittskarten für die Potsdamer Schlössernacht personalisiert an und bitten Sie, dafür Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten beim Kauf der Eintrittskarten zu hinterlegen. Wir verwenden ein computergesteuertes, personalisiertes Ticketing. Dabei beachten wir die datenschutzrechtlichen Regeln gem. der DSGVO. Das personalisierte Ticket in Verbindung mit Ihrem Lichtbildausweis, berechtigt Sie zum Besuch der Potsdamer Schlössernacht.

Bei Bedarf erfolgt eine Neupersonalisierung im Vorfeld online über Ihren Ticketanbieter, eine  Neupersonalisierung vor Ort an der Abendkasse ist ebenfalls möglich.

Bundesregierung unterstützt Kultur- und Freizeitbranche mit Gutscheinlösung

Die Bundesregierung hat auf die dramatische Situation im Live Entertainment durch die Coronavirus-Pandemie reagiert und im April 2020 eine neue Gesetzesinitiative gestartet. Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Veranstaltungsvertragsrecht vom 15. Mai 2020 (PDF Download des Gesetzes) berechtigt, den Inhabern von Eintrittskarten, die vor dem 08. März 2020 erworben wurden, statt der Erstattung des Ticketpreises einen Gutschein zu übergeben. Der Gutschein kann für eine alternative Veranstaltung desselben Veranstalters eingelöst werden.

Der Inhaber des Gutscheins kann die Auszahlung des Wertes des Gutscheins nur dann verlangen, wenn der Verweis auf einen Gutschein für ihn angesichts seiner persönlichen Lebensumstände unzumutbar ist. Die Gründe der Unzumutbarkeit sollten gegenüber dem Veranstalter dargelegt und ggf. entsprechende Belege vorgelegt werden. Die Auszahlung des Gutscheins ist auch dann möglich, wenn der Gutschein bis zum 31. Dezember 2021 nicht eingelöst wird. Weitere Informationen zu den Gutscheinen finden sich auf den Webseiten der Bundesregierung.